EINFÜHRUNG

 

In den letzten Jahren waren Studenten unter den am schlimmsten von der Finanzkrise betroffenen Befölkerungsgruppen. Zusätzlich wurden als Maßnahmen dagegen unter anderem die Unterrichtsgebühren erhöht und die Stipendien in Quantität und Wert verringert. Laut der letzten Erhebung der Studentenvertretung der Universität von Madeira, sind mehr als die Hälfte der Studierenden an der Universität von Madeira in finanziellen Schwierigkeiten und eine Großzahl erwägt das Studium abzubrechen. Deshalb ist die Existenz von Projekten wie dem Versorgungs Stipendium, der das Ziel hat, durch Einkünfte von anderen Projekten von AAUMa, Studenten mit notwendigen Lehrmittel zu versorgen, um somit deren Hauptausgaben zu reduzieren, essentiel.